Artikel im Versicherungsjournal.at (25.1.2024): Die Leitungswasserversicherung deckte bisher auch Sachschäden ab, die als unausweichliche Folge von Feuchtigkeitsschäden auftraten. Der Oberste Gerichtshof hat nun klargestellt, dass darunter auch Schäden zu verstehen sind, die als angemessene Folge des Wasseraustritts durch „Zwischentatsachen“ entstehen. …

Leitungswasser Schäden Folgen – richtiger Schutz? Read more »